headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

UmweltWissen-Logo
NEU-SOB-Ausbildung
Schulfilm
lms-logo
Logo Jugendcoaching

Meine Schule, mein Erfolg

LFS Poysdorf

    

Nach der LFS Poysdorf habe ich eine Doppellehre zur Einrichtungsberaterin und Bürokauffrau bei XXXLutz begonnen. Nebenbei mache ich Lehre mit Matura in Form eines Abendkurses 2x in der Woche im WIFI Mistelbach. Nun bin ich im 4. und somit letzten Lehrjahr, habe bereits die Maturaprüfung in Deutsch bestanden und bald folgt die Prüfung in Mathematik.
Durch die Schule in Poysdorf habe ich gelernt selbstständig Arbeiten durchzuführen. Vor allem hat sie mir sehr in meiner persönlichen Entwicklung geholfen.
In der Fachschule hat mir das familiäre Zusammensein und eben das Fach Persönlichkeitsbildung sehr gut gefallen. Alleine aus diesem Grund kann ich diese Schule nur weiterempfehlen.

Larissa Kornherr  

LFS Poysdorf   

Ich besuche den Aufbaulehrgang der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Kenyongasse in Wien. Derzeit bin ich im dritten Semester. Einmal in der Woche bin ich am Vormittag in einem Kindergarten in Wien und absolviere dort meine Praxis. Durch die LFS Poysdorf und die Ausbildung zur Kinderbetreuung konnte ich den Aufbaulehrgang starten. Ich bin selbstständiger, selbstbewusster und im Bereich Haushalt konnte ich ebenfalls sehr viel lernen. Meine Lieblingsfächer waren die Praxisstunden, wo ich unter anderem Adventkranz binden, kochen, servieren oder nähen gelernt habe.

Hanna Bruckner

 

LFS Poysdorf    

Beruf und Ausbildung nach der LFS Poysdorf

Ich bin Kosmetikerin sowie Hand- und Fußpflegerin bei DM. Dazu machte ich die 3-jährige Lehre bei DM – Drogerie Markt Österreich. Begleitend, jede Woche 1 Tag, fand die Berufsschule statt.

Was hat mir die LFS Poysdorf gebracht?

Diese Schule hat mir für das weitere Leben und meinen Beruf viel gebracht. Ich habe unter anderem durch die verschiedensten Praxisstunden einiges gelernt, was mir im Alltag hilft. Aber nicht nur das, meine Persönlichkeit wurde sehr gestärkt und meine Kreativität unterstützt.

Warum bin ich gerne in der LFS Poysdorf gewesen?

Ich finde es schön, dass diese Schule nicht sehr groß ist, dadurch herrscht hier ein familiäres Klima. Der allgemeine Unterricht war meist verbunden mit dem Praxisunterricht. Das hab ich sehr geschätzt. Ich hab damals das Internat besucht und viele tolle Momente erlebt. Es war eine tolle Zeit!

Julia Unger

Meine Schule - mein Erfolg Was hat mir die LFS gebracht?

Mein positiver Abschluss der LFS Poysdorf und die absolvierte Gartenbau-Praxis wurden mir angerechnet, dadurch verkürzten sich meine Lehrjahre zur Floristin bei  "Blumen von Schuller" in Wolkersdorf im Weinviertel von 3 auf 2 Jahre. Ich hab mein Selbstvertrauen gefestigt, Freunde fürs Leben gefunden und Wichtiges für meinen weiteren Lebensweg gelernt.

Warum bin ich gerne in der LFS Poysdorf gewesen?

Weil man nicht ein Schüler von vielen ist, hier zählt jeder. Durch verschiedenste Projekte, gelegentliche Ausflüge und die abwechselnden Praxisstunden war keine Woche wie die andere. Ich würde mich jederzeit wieder für die LFS Poysdorf entscheiden!

Lisa Mayer

Meine Schule, mein Erfolg

Meine Schule - mein Erfolg

Meine Schule - mein Erfolg

Meine Schule - mein Erfolg

Meine Schule - mein Erfolg