headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

UmweltWissen-Logo
NEU-SOB-Ausbildung
Schulfilm
lms-logo
Logo Jugendcoaching

Der Körperstabilitätstest bewertet die Körperstabilität im Stehen auf einer instabilen Unterlage.

Gleichgewicht sowie Reaktionsfähigkeit im Zusammenspiel mit der Muskulatur stehen hier auf dem Prüfstand, werden digital erhoben und ausgewertet. Ein Ergebnis über die persönliche Stabilität, Sensomotorik, und Symmetrie liegt am Ende der Testzeit vor.

LFS PoysdorfLFS Poysdorf

Bilder: Übungsplatte beim S-3-Check und digitale Auswertung

Warum interessiert uns das Ergebnis? Die Körperstabilität stützt die Wirbelsäule, sichert die Gelenke und wirkt Belastungen entgegen, die während Bewegungen einwirken. „Einseitige Beanspruchungen beeinflussen die Körperstabilität und führen langfristig zu Beeinträchtigungen der Lebensqualität.“

Reaktionstest

Die 2. Station des Körperchecks war ein Reaktionstest. Ein ständig wechselndes Computerbild, auf dem 1 - 4 rote Kreise abwechselnd aufscheinen, sollen mit Händen und Füßen (Auge-Hand, Auge-Beinkoordination) in der schnellstmöglichen Zeit nachgestellt werden.

LFS Poysdorf

Bild: Reaktionstest

Nun liegen die Ergebnisse vor und sollten gegebenenfalls durch (dokumentiertes) Training verbessert werden. Am Ende des Schuljahres ist wiederholt ein Check geplant, die Leistungen können dann verglichen werden.